TastenFilmSpiel

24. 11. 2012
20:00

TatenWahnSinn im Kino – ein tasteninstrumentaler Improvisationsabend mit Lichtbildspielereien im Schikaneder Kino.

Eröffnung:
Pats Pending, P&P, Wolfwetz (http://wolfwetz.wordpress.com/)

Visuals:
Christine Schörkhuber (http://www.chschoe.net/), Hui Ye (http://huiye.wordpress.com/), Verena Mayrhofer

DJs in der Bar:
Ca&Ca

Der TWS versteht sich als sehr offene Jam Session mit Schwerpunkt auf Tasteninstrumente. Nach den Eröffnungskonzerten ist die Bühne frei für alle. Mitgebrachte Instrumente sind willkommen!

Weniger Infos aber hübschere Aufbereitung gibt es hier: http://tws.bidala.org/

Gelbgut in der Vitrine

20. 9. 2012
20:30

Schaukastendisco: Als kleiner Nebeneffekt des kommenden TWS hat sich ein Auftritt des grandiosen teil-tastigen Duos Gelbgut ergeben: Am Donnerstag  werden die Beiden die Vitrine des Schikaneders beschallen.

Eintritt frei!

Mehr dazu auf schikaneder.at

Zum TWS selbst in Bälde mehr.

Sommerfest Eschelberg 2011

30. 7. 2011 12:00to31. 7. 2011 23:59

Wie schon des öfteren gibts in Eschelberg auch dieses Jahr das nahezu schönste Kleinstfestival überhaupt! (Fotos von den letzten Malen gibt’s hier.)

Stattfinden wird es – wie gewohnt mit ausreichend Speis und Trank – am 30. und 31. Juli (Sa.,So.) bei jedem Wetter. (Tangotanzintressierte dürfen schon am 29. kommen und einen entsprechenden Abend mit Live-Musik genießen.)
Am Samstag gibt’s ebenfalls Live-Musik. Welche, das ist noch nicht so ganz geklärt. Bands mit Auftritts-Interesse dürfen sich gerne bei uns melden. Im Anschluss folgt eine allen offene Jam-Session. Der zweite Tag dient der Erholung, dem Weitermusizieren, Spazierengehen oder was auch immer beliebt.
Musik ab 20 Uhr.

Mitbringen sollte man einen Schlafsack, ein Zelt nach Lust und Laune (es gibt sowohl Platz dafür als auch Räume mit Matratzen), Vorfreude, 5-10 Oireau Unkostenbeitrag oder Buffetbereicherung im ungefähren Gegenwert und, wenns beliebt, etwas zum Grillen für den zweiten Tag.
Kommen darf man schon ab dem 29. im Laufe des Nachmittags und bleiben solangs beliebt.

Ort: Eschelberg 3,
4112 St. Gotthard im Mühlviertel/OÖ

Mitfahrbörse: Wer noch eine Mitfahrgelegenheit sucht oder übrige Plätze im Auto hat, Mail an zufallpost[at]gmail.com Vielleicht können wir was vermitteln!

Wegbeschreibung:

Karte hier
Von Linz fährt man mit dem Auto die Rohrbacher Bundesstrasse (B 127) Richtung Rohrbach bis Rottenegg, dann durch Rottenegg Richtung Eschelberg (Achtung, eher links halten, nicht ins Rodeltal einbiegen, außer man will vorher noch im Klettergarten vorbeischaun!), und biegt dann in Eschelberg bei der ersten Kehre beim Gasthaus Reingruber (gr. gelbes Haus) links ab. Parken bitte auf dem Parkplatz des Gasthauses, das Fest findet 20 Meter weiter richtung Schloss statt.

Mit der Mühlkreisbahn kann man ca. im halb-Stunden-Takt vom Mühlkreisbahnhof (vom Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 3 erreichbar) nach Rottenegg fahren, muß sich allerdings von dort irgendwie abholen lassen, oder eine dreiviertel bis ganze Stunde zu Fuß gehen. Wir werden einen Shuttledienst einrichten. Bei Abholbedarf ab Rottenegg bitte unter 0681-10276518 (Veit), 0650-2402480 (Rupert) oder 07234-87306 (Haus) anrufen.

Rückfragen bitte an zufallpost[at]gmail.com

Bidala präsentiert stolz: Twinni

12. 11. 2010
20:00to22:00

Ein interaktiver Augen-, Ohren- und Gaumenschmaus in GrünOrange.

http://twinni.bidala.org

im Subterrarium
Jörgerstraße 23, 1170 Wien
(Kellereingang)

von und mit:
Maul Patyas
Apert Rungermeier
Rimona Seisch
Ait Vengermeier

Sommerfest in Eschelberg

17. 7. 2010 11:00to18. 7. 2010 23:59

Wie schon früher des öfteren gibts in Eschelberg auch dieses Jahr das nahezu schönste Kleinstfestival überhaupt! (Fotos von den letzten Malen gibt’s hier.)

Stattfinden wird es – wie gewohnt mit ausreichend Speis und Trank – am 17. und 18. Juli (Sa.,So.) bei jedem Wetter. (Tangotanzintressierte dürfen schon am 16. kommen und einen entsprechenden Abend mit Live-Musik genießen.)
Am Samstag gibt’s ebenfalls Live-Musik. Welche, das ist noch nicht so ganz geklärt. Bands mit Auftritts-Interesse dürfen sich gerne bei uns melden. Im Anschluss folgt eine allen offene Jam-Session. Der zweite Tag dient der Erholung, dem Weitermusizieren, Spazierengehen oder was auch immer beliebt.
Musik ab 21 Uhr.

Mitbringen sollte man einen Schlafsack, ein Zelt nach Lust und Laune (es gibt sowohl Platz dafür als auch Räume mit Matratzen), Vorfreude, 5-10 Oireau Unkostenbeitrag oder Buffetbereicherung im ungefähren Gegenwert und, wenns beliebt, etwas zum Grillen für den zweiten Tag.
Kommen darf man schon ab dem 16. im Laufe des Nachmittags und bleiben solangs beliebt.

Ort: Eschelberg 3,
4112 St. Gotthard im Mühlviertel/OÖ

Wegbeschreibung:

Karte hier
Von Linz fährt man mit dem Auto die Rohrbacher Bundesstrasse (B 127) Richtung Rohrbach bis Rottenegg, dann durch Rottenegg Richtung Eschelberg (Achtung, eher links halten, nicht ins Rodeltal einbiegen, außer man will vorher noch im Klettergarten vorbeischaun!), und biegt dann in Eschelberg bei der ersten Kehre beim Gasthaus Reingruber (gr. gelbes Haus) links ab. Parken bitte auf dem Parkplatz des Gasthauses, das Fest findet 20 Meter weiter richtung Schloss statt.

Mit der Mühlkreisbahn kann man ca. im halb-Stunden-Takt vom Mühlkreisbahnhof (vom Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 3 erreichbar) nach Rottenegg fahren, muß sich allerdings von dort irgendwie abholen lassen, oder eine dreiviertel bis ganze Stunde zu Fuß gehen. Wir werden einen Shuttledienst einrichten. Bei Abholbedarf ab Rottenegg bitte unter 0681-10276518 (Veit), 0650-2402480 (Rupert) oder 07234-87306 (Haus) anrufen.

Rückfragen bitte an zufallpost[at]gmail.com

copy & paste

11. 10. 2009
10:00to13:00

Ein Workshop im Rahmen des 23. internationalen studentischen Symposium des DVSM e.V.

Ort:
Institut für Musikwissenschaft
Universitätscampus AAKH
Spitalgasse 2-4, Hof 9
1090 Wien

Workshop-Leitende:
Christina Nemec & Paul Matyas

Theoretischer Teil:
Überblicksmäßige Einführung in die Entwicklung der musikalischen Avantgardebewegung. Es wird ein zur Veranschaulichung dienender Bogen von der Tonbandmaschine bis zur zeitgemäßen digitalen Editierung gespannt – beginnend beim Futurismus (Marinetti/Russolo), über die Musique concrète (Schaeffers Groupe de Recherches de Musique concrète), zu Burroughs Cut-up technique, hin zu diversen Samplingmethoden von Female:Pressure-Acts.

Textbesprechungen:
Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst, Busoni 1907
Plunderphonics, or Audio Piracy as a Compositional Prerogative, Oswald 1985

Praktischer Teil:
Demonstration gängiger Copy&Paste-Audiotools, wie Apples Soundeffects, Emagics Logic-Audio und der Freeware Audacity. Im Anschluss interaktives und selbständiges Erarbeiten einer skizzenhaften Sound-Collage mit Hilfe der davor kennengelernten Editier-Methoden.

Gruppendiskussion:
Bezugnehmend auf die aktuellen Geschehnisse der Urheberrechtsdebatte in der Musikindustrie und der Sinnhaftigkeit einer Creative Commons License (Gast: Mag. Veit Angermeier, Gründungsmitglied des Wiener CCL-Netlabels Zufall Aufnahmen).

Zufall-Kompilation – Release-Party

20. 1. 2009
flyerDas hauseigene Bidala-Label Zufall Aufnahmen arbeitet gerade an seiner ersten Kompilation. Diese wird 12 Nummer von verschiedenen Acts – teils auf Zufall vertretene, teils aus dem weiteren Umkreis – enthalten.

Präsentiert wird das Album auf einer gemeinsamen Releaseparty mit der Zeitschrift der Bagger

Der Bagger (derbagger.org, Zeitschrift für Grabungen zwischen Ernst und Satire) wird seine frisch erschienene 8. Ausgabe auflegen. Zufall wird für passende Musik sorgen.

Weitere Informationen demnächst.

Nachtasyl – Stumpergasse 35, 1060 Wien
Dienstag, 20.1.2008

Sommerfest Eschelberg

2. 8. 2008
17:00

Weil es sich bewährt hat gibt es auch diesen Sommer wieder ein Sommerfest in Eschelberg.
Und zwar von 2. auf 3. August (Sa.+So.).

Vom Ablauf her wird sich nicht viel ändern: Samstags Bier, live-Musik (Bands sind noch nicht ganz fix, zumindest nicht namentlich) und das allseits beliebte Buffet, sonntags Katerfrühstück und anschließendes Grillen.
Wem das nun zu ungenau ist: Einen Rückblick auf die bisherigen Durchführungen gibts auf der Zufall-Seite

Zahlreiches Erscheinen und viel Vergnügen!
wünscht der Kater

ACHTUNG UMLEITUNG! Für Leute, die mit dem Auto kommen: Die Rudolfstraße, also die, über die man in Urfahr aus Linz richtung Eschleberg rauskommt ist ab Samstag, 15h gesperrt. Info der Stadt Linz dazu.

Also, entweder früher kommen, oder sich auf eine lange Umleitung einstellen.

Dälek in Wien

16. 7. 2008
21:00

Aufmerksame Hörer unseres “Hörmit”-Players ist Dälek sicherlich ein Begriff, allen anderen hoffentlich auch und wenn doch nicht, ist jetzt eine perfekte Gelegenheit, diese Bildungslücke zu schließen. Denn das zuvor genannte New Yorker HipHop-Ensemble gastiert nächsten Mittwoch in der Fluc Wanne. Und das schöne daran – der Eintritt ist frei. Also früh kommen und nicht weitersagen, damit es nicht zu voll in der Wanne wird!

2 Wegweiser

28. 6. 2008
20:00

Am 28 Juni präsentiert die Band Neuschnee (Streichquartett mit Gitarre, Gesang und unkonventionellem Liedgut) ihr Debut-Album mit dem Namen Wegweiser. In Kooperation dazu bringt die Zeitschrift der Bagger eine Sonderausgabe mit gleichlautendem Thema heraus.

neuschnee im semper depotDer musikalische Wegweiser wird natürlich dort aber auch im Nachhinein erhältlich sein, der verschriftlichte hingegen nur dort und für alle Fördermitglieder des Mediums.

Mehr Informationen zu beiden Projekten auf den jeweiligen Homepages.

Semper Depot, Lehárgasse 6-8, 1060 Wien
20h, Eintritt frei!

Vie Vergnügen!
wünscht Bidala

Bear