Subterrarium-Sommerfrische-Festival

Ich habe so viel Zeit, dass ich bereits Vormittags zu Gunsten einer guten Sache (musikalisch/akustisches Programm z.B. von: Protestant Work Ethic, MOB, Kohelet, Radieschen,… / angewandtes Programm z.B. von: Lichtungen, Milos Tomic, George Bagdasarov,…) auf einen der meist besuchten Blogs posten kann – sonst würde da nichts stehen!
Alle Zeitforschermenschen mögen doch bevorstehenden Freitag und/oder Samstag ihren Arsch in Bewegung halten und den Kleylehof beehren, um beispielsweise mit der lieben Subterrariumcrew Zeit zu verbringen. Desweiteren sollte die Maus in Bewegung gehalten werden, damit die Information stimmt -> Subterrarium

Mir Mayakow im Subterrarium

Mir Mayakow alias MI_R wagt sich aus seinem kaukasischen Schimmelbunker und geht in den berüchtigten wiener Untergrund um mutige Kellerasseln mit seinen Melodien zu beglücken.Das Label Zufall Aufnahmen setzt somit seine Reihe ‘ZA-Akteure im Subterrarium‘ fort und präsentiert nach Sergej Pepper (16.11.) nun erstmal den großen russischen Musiker Mayakow einem westlichen Publikum.
Auf weitere Abende darf gespannt gewartet werden.

Die genauen Daten:
Subterrarium (Jörgerstraße 23, Kellereingang, 1170 Wien)
ab 21 Uhr
Nachband: Norah Noizzze & Peak Push

Eintritt frei!

Mir Mayakows Alben sind auf Zufall Aufnahmen erschienen und können dort unentgeltlich heruntergeladen werden.

Bear